PREMIERE

Dienstag, 23. Februar um 19.30 Uhr

WEITERE VORSTELLUNGEN

Mittwoch, 24. Februar um 9.30 Uhr
Mittwoch 24. Februar um 12.00 Uhr
Mittwoch, 03. März um 20.00 Uhr

DERNIÈRE

Donnerstag, 04. März um 10.00 Uhr

Eintritt (Kammerspiele): 8,- € / 4,- € ermäßigt
THEATERKASSE
am Schauspielhaus Bochum
Oskar-Hoffmann-Straße/ Ecke Hans-Schalla-Platz
44789 Bochum

Tel 0234 / 3333 - 5555
Fax 0234 / 3333 - 5512465

ÖFFNUNGSZEITEN
Mo bis Fr 10.00 - 18.00 Uhr
Sa 10.00 - 14.00 Uhr, 18.00 Uhr bis zur Öffnung der Abendkasse
So 17.00 bis 18.00 Uhr

Reservierte Karten sind innerhalb von 14 Tagen abzuholen.
An Feiertagen bleibt die Vorverkaufskasse geschlossen.

ABENDKASSE SCHAUSPIELHAUS / KAMMERSPIELE / MELANCHTHONSAAL
Öffnung eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

WEITERE VORVERKAUFSTELLEN
Am Verkaufs- und Informationsstand des Schauspielhauses im Mensafoyer der Ruhr-Universität Bochum sind Tickets für alle Vorstellungen zu erwerben. Öffnungszeiten: während des Semesters montags bis freitags von 10.00 bis 14.00 Uhr.

SCHRIFTLICHE KARTENBESTELLUNG
Bei schriftlichen Kartenbestellungen legen Sie bitte einen Verrechnungs- bzw. Aboscheck bei. Die Eintrittskarten werden Ihnen kostenfrei zugesandt. Abonnenten werden bevorzugt berücksichtigt.

ROLLSTUHLPLÄTZE
Um Ihnen den Besuch unseres Schauspielhauses zu erleichtern, wollen wir Ihnen einige Hinweise für die Erreichbarkeit unserer Spielstätten mit dem Rollstuhl geben. Leider sind nicht alle Zuschauerbereiche barrierefrei erreichbar. Gemeinsam mit den Politikern und der Verwaltung der Stadt Bochum arbeiten wir an einer Verbesserung der Zugangsmöglichkeiten. Wir hoffen, dass wir in der nächsten Spielzeit zusätzlich zum Großen Haus auch den Zugang zu den Kammerspielen barrierefrei gestalten können.

Großes Haus
Im Großen Haus verfügen wir über zwei Plätze für Rollstuhlfahrer. Diese Plätze befinden sich in der 3. Reihe links. Bitte informieren Sie unser Kassenpersonal bei der Kartenbestellung über Ihren Wunsch nach einem Rollstuhlplatz. Die beiden Plätze werden solange für Besucherinnen und Besucher mit Rollstuhl freigehalten, bis die Karten in der entsprechenden Preisgruppe der jeweiligen Vorstellung ausverkauft sind. Über die Rampe am Haupteingang erreichen Sie unser Großes Haus und können Ihre Plätze barrierefrei ansteuern. Dies gilt auch für die behindertengerechten WC-Anlagen im Erdgeschoss links.

Kammerspiele
Leider sind unsere Kammerspiele nicht barrierefrei erreichbar. Mit der Feuerwehr der Stadt Bochum haben wir jedoch eine vorläufige Vereinbarung über den Transport von Besucherinnen und Besuchern mit Rollstühlen getroffen. Wichtig ist auch hier, dass Sie bei der Kartenbestellung darauf hinweisen, dass Sie auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Unser Kassenpersonal wird die Feuerwehr über Ihren Besuch informieren. Der Transport in den Zuschauerraum wird dann am Vorstellungstag von den Beamten der Feuerwehr durchgeführt. Leider verfügen die Kammerspiele über keine behindertengerechte WC-Anlage.

TuT und Junges Schauspielhaus im Melanchthonsaal
Leider sind unsere beiden kleinen Spielstätten nicht barrierefrei erreichbar.

Wir bedauern, dass wir Ihnen keinen barrierefreien Zugang zu allen Spielstätten des Schauspielhauses anbieten können. Gemeinsam mit der Stadt Bochum arbeiten wir an einer Verbesserung dieser unbefriedigenden Situation. Wir wünschen Ihnen trotz dieser Einschränkungen anregende Stunden in unserem Theater.



ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN >>
|| TERMINE ||
|| UND HIER GIBT'S DIE KARTEN ||